Eine Hochzeit in Südtirol – das ist wohl eine Premiere auf meinem Blog. Ich bin grosser Fan von zeitlosen Hochzeiten. Stilvoll sollten sie sein und sich nicht zu sehr an kurzfristigen Trends orientieren. Genau so eine feierten Nadia und Michael. Mit Forma photography hatten die beiden die perfekten Fotografen gefunden, um diesen Tag festzuhalten.

formaphotography_0027

formaphotography_0001

formaphotography_0005

formaphotography_0016

formaphotography_0018

formaphotography_0019

formaphotography_0020

formaphotography_0002

formaphotography_0024

formaphotography_0054

formaphotography_0048

formaphotography_0050

formaphotography_0055

formaphotography_0061

formaphotography_0062

formaphotography_0060

formaphotography_0035

formaphotography_0063

formaphotography_0064

formaphotography_0069

formaphotography_0067

formaphotography_0073

formaphotography_0075

formaphotography_0079

Manuela und Martin von Forma photography erzählen: Als wir von Nadia und Michael erfuhren, dass sie uns gerne bei Ihrer Hochzeit mit dabei haben wollten, waren wir megahappy. Hatten wir doch die Hochzeit des Bruders von Michael – eine Schneehochzeit in Tirol schon fotografiert. Die Familie des Bräutigams hatte uns schon damals herzlichst aufgenommen, daher freuten wir uns sehr wieder alle zu treffen.

Nadia und Michael wählten eine wunderbare Location in Südtirol, genauer gesagt im wunderschönen Kurtinig an der Weinstrasse. Gelegen inmitten idyllischer Weinfelder heirateten die beiden im Weingut Paradeis – Alois Lageder. Treffender hätte der Name für die Location nicht sein können. In diesem paradiesischen Weingut hatten die beiden eine freie Trauung im Garten der Anlage geplant.

 Kurz vor der Zeremonie machte jedoch das Wetter den beiden einen Strich durch die Rechnung und sie mussten die Zeremonie kurzerhand nach innen verlegen. Aber was für eine Alternative! Die alten Gemäuer, geschmückt mit Fresken bot ein wahrlich festliches Ambiente.

 Das sensationelle Abendessen in der alten Kornkammer war nur der Anfang eines wundervollen Abends. Ein absolutes Highlight war das Nachspeisen Buffet. Ein mit Kerzenlicht beleuchteter Gang führte in den Festsaal, wo eine Liveband die Gäste zur Nachspeisentafel begrüßte. Der romantisch edle Stil, den Nadia und Michael geplant hatten zog sich durch den ganzen Tag und so endete der Tag auch in einer Party in den Kellergewölben des Weingutes.

Location: Weingut Paradeis – Alois LagederBlumen: Florale WerkstattCatering: Hannah & EliaHair & Makeup: Ulrike ThomasethBand: Melanie und AmirKleid: Aire BarcelonaSchmuck: Tiroler Schmuckkastl – Gebrüder Armbruster