Eine Hochzeit im Schnee? Ist das nicht schon eine Weile her, werdet ihr euch fragen. Ja genau, die wunderbare Hochzeit von Tanja und Dani im Goms fand im Februar statt. Die beiden sind totale Winter- und Outdoorfreaks, deshalb war für sie klar, dass es eine Winterhochzeit sein musste – und zwar mit rustikal-traditionellem Touch.

5DSR5292

5DSR4671

5DSR4855

5DSR5006

5DSR4977

5DSR5068

5DSR5438

5DSR5140

5DSR5269

5DSR5143

5DSR5332

5DSR5378

5DSR5366

5DSR5409

5DSR5531

5DSR5613

5DSR5674

5DSR5830

5DSR5870

5DSR5880

5DSR5949

5DSR6103

5DSR6213 2

5DSR6186

5DSR6197

5DSR6773 2

5DSR6802 2

5DSR6935

5DSR7167

5DSR7175

5DSR7297

Die ehemalige Mademoiselle erzählt

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich hatte das Privileg, an der Hochzeit von Tanja und Dani Gast zu sein. Noch selten habe ich eine so spezielle Hochzeit gesehen. Wahrscheinlich hatte die spezielle Paarkonstellation einen Einfluss darauf: Tanja ist Schwäbin, Dani Walliser. Beide lieben die Natur, das Wallis und ihre lokalen Traditionen. Zugegeben, ich war zunächst etwas irritiert, als ich vom Dresscode „Alpinechic/Tracht/Dirndl“ erfuhr. Als ich dann aber an der Hochzeit war, machte plötzlich alles Sinn.

Das verschneite Goms, die Alphornbläser, der Schlitten… alles folgte dem wunderbaren Thema, das sich Tanja und Dani für ihre Hochzeit gewählt hatten! Sogar bei der „Hochzeitstorte“ blieben die beiden ihrer Linie treu: Statt Kuchen schnitten sie einen Käse an.

Hochzeitsdienstleister

Fotos: Christian Pfammatter Fotografie, Brautkleid: Rembo Styling, Bräutigam eingekleidet von: Herr von Eden Hamburg, Catering: Tenne Reckingen, Hair / Make-up: Schnittpunkt Irene, Visp, Blumen & Tischdeko: Nadjart