Häufig werde ich von Fotografen gefragt, nach welchen Kriterien ich Real Weddings auswähle. Meine Antwort ist immer die Gleiche: „Irgendwas muss mich einfach packen.“ Bei der Hochzeit von Larissa und Urs in Rapperswil war es das Unkonventionelle. Die Hochzeit, fotografiert von Andrea Kuehnis, war wunderschön und doch einzigartig – oder habt ihr schon mal eine Braut gesehen, die zum Altar tanzt?

Andrea_Kuehnis_Photography-28

Andrea_Kuehnis_Photography-3

Andrea_Kuehnis_Photography-7

Andrea_Kuehnis_Photography-10

Andrea_Kuehnis_Photography-2

Andrea_Kuehnis_Photography-38

Andrea_Kuehnis_Photography-44

Andrea_Kuehnis_Photography-49

Andrea_Kuehnis_Photography-20

Andrea_Kuehnis_Photography-18

Andrea_Kuehnis_Photography-30

Andrea_Kuehnis_Photography-60

Andrea_Kuehnis_Photography-56

Andrea_Kuehnis_Photography-83

Andrea_Kuehnis_Photography-61

Andrea_Kuehnis_Photography-63

Andrea_Kuehnis_Photography-79

Andrea_Kuehnis_Photography-70

Andrea_Kuehnis_Photography-88

Hochzeitsfotografin Andrea Kuehnis erzählt: Ich kenne Larissa seit der Schule und dank Facebook fanden wir wieder zueinander. Wenn ich mich an sie erinnere, sehe ich immer die Klassenkameradin, deren Stil in Sachen Kleidung und Frisur immer ein Vorbild war. Sie war eine Person, die immer viel lachte und in deren Nähe man sich gerne aufhielt.

Das ist sie heute immer noch. Sie hat zwei wunderschöne Kinder und den Mann ihrer Träume, den sie nun geheiratet hat. Was für eine Ehre, dass ich diesen Tag fotografisch begleiten durfte. Selten habe ich eine Hochzeit erlebt, an der das Brautpaar so relaxed war wie an dieser. Es ging nicht um den grossen, einen Moment, sondern darum, einen wunderschönen Tag mit Familie und Freunde zu verbringen und ihre Liebe zu feiern. Das mit der wohl grössten Party ihres Lebens!

Sie heirateten im majestätischen Schloss Rapperswil. Dort fand auch der Apero statt. Ein Highlight waren sicher die Black Jack und Roulette Tische, wo sich die Gäste vergnügen und ihr Glück versuchen konnten. Und Larissa wäre nicht Larissa, würde sie zu Beginn der Zeremonie einfach schreiten. Nein – sie tanzte, bzw. rockte zum Song „Marry you“. Wow, wie toll das war!

Die Hochzeitsfarbe war Pfirsich. Sie fand sich perfekt überall wieder. Ob ihm fantastischen, nicht alltäglichen Hochzeitskleid oder im wunderschönen Saal und der Tischdeko. So stilvoll, so Larissa.

 
Fotografie: Andrea Kuehnis; Hochzeitslocation: Schloss Rapperswil; Essenslocation: Villa Aurum