Für mich ist Vera Wang die Königin der Couture-Brautkleider schlechthin. Die Art, wie sie Stoffe drapiert, hat nichts mehr mit Design zu tun – es ist Kunst. Nicht umsonst heiraten viele Stars in ihren Kreationen. Vera Wang ist auch die einzige, die es jeweils wagt, eine ganze Kollektion unter einem bestimmten Motto auf den Laufsteg zu schicken. Bei der Herbst-Kollektion 2014 waren es Rosa- und Rottöne.

Die Amerikanerin hat das opulente Ballkleid perfektioniert, auch in dieser Kollektion.

Neben Rosa, Violet und Rot, dominierten Blütenmotive die neue Kollektion von Vera Wang. Die Designerin ist inzwischen übrigens geschieden. Ihren Kollektionen hat dies aber nicht geschadet, im Gegenteil.

Auch der Mermaid-Schnitt ist laut Vera Wang nächstes Jahr noch im Trend.

In der Schweiz bekommt ihr die Traumkleider übrigens bei Zoro in Zürich und Wilton in Genf. Die Kreationen sind teuer, ich weiss. Manchmal findet man die Roben aber auch gebraucht bei Marry Jim. Mit ein wenig Glück in der richtigen Grösse und für einen Bruchteil des ursprünglichen Preises.