Viele zukünftige Bräute träumen davon, vor dem schönsten Tag in ihrem Leben noch einige Kilos abzunehmen. Ich persönlich war keine Ausnahme, ungefähr eine Woche nach Antrag in Paris kam ich in den Diät-Stress. Ich experimentierte mit allen möglichen Ernährungstipps herum, doch am Anfang war alles eher kontraproduktiv. Ich ass weniger, an gewissen Tagen wollte ich mir etwas gönnen und sofort war das verlorene Kilo wieder da.

Mit Jogging in Kombination mit Muskelaufbau zum Erfolg

Doch irgendwann kam der Durchbruch, bis zum W-Day verlor ich ganze 13 Kilos. Ich will auf diesem Blog keinen Magerwahn propagieren. Wer sich wohl fühlt in seiner Haut, soll so bleiben. Unbedingt. Doch viele Frauen sind nicht zufrieden mit ihrem Körper. Diese Unsicherheit strahlen sie auch an ihrem Hochzeitstag aus. Versuchen, sich dem Fotografen nur von ihrer Schokoladenseite zu zeigen. Hüllen ihre vermeintlich dicken Arme in hässliche Boleros oder Stolas.

Damit ihr euch am Tag aller Tage (und natürlich auch danach) wohl fühlt, will ich euch in der Rubrik „Gesund und Fit“ mit Tipps zu gesunder Ernährung, Kochrezepten und Sport zur Seite stehen. Bei mir persönlich war Sport der Schlüssel um richtig effizient abzunehmen. Und zwar Jogging in Kombination mit Muskelaufbau.

Foto(1)

Credit: Ochsner Sport Running Team

Ich hatte das Glück beim Ochsner Sport Running Team mitmachen zu dürfen. Im achtwöchigen Programm lernte ich, wie wichtig es ist, nicht nur Ausdauer, sondern auch Kraft zu trainieren. Keine Angst, das richtige Krafttraining macht euch keine Muskelberge, sondern schöne schlanke Muskeln.

Wer Lust auf eine persönliche Herausforderung hat und dem Laufen nicht komplett abgeneigt ist, soll sich unbedingt beim Running Team bewerben. Es findet jeweils einmal pro Jahr statt. Anmelden könnt ihr euch immer im Frühjahr.